Übersicht

2013

SPD startet MitgliederVOTUM

Mitte Dezember 2013 sind alle Mitglieder der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands aufgefordert, ihr Votum über eine mögliche Große Koalition von SPD und CDU/CSU abzugeben. In kürze werden die Verhandlungen abgeschlossen sein. Die Ergebnisse erscheinen demnächst im VORWÄRTS-EXTRA, so dass jedes stimmberechtigte Mitglied die Vereinbarungen nachlesen kann. Abschließend geht es um eine ehrliche Analyse der Verhandlungsergebnisse. Hinweise von Dr. Hermann Bergmann

Jusos fordern mehr Fahrradständer am Bahnhof

Die Jusos Stadt Cloppenburg kritisieren die „miserable Parksituation“ für Fahrradfahrer am Cloppenburger Bahnhof und fordern das Aufstellen „zusätzlicher Fahrradständer“. Nach Auffassung der Jusos übersteigt die Nachfrage nach Fahrradständern am Bahnhof Platz das Angebot um „ein Vielfaches“.

Jusos wählen neuen Vorstand

„Das waren zwei überaus erfolgreiche Jahre für die Cloppenburger Jusos“ - Mit diesen Worten eröffnete der alte und neue Vorsitzende Jan Oskar Höffmann die Jusos-Sitzung im Nachhilfeinstitut „Capri“.

Die Jusos erneuern ihre Kritik am Cloppenburger Internetkonzept

Der Online-Auftritt der Stadt sei immer noch „veraltet, unattraktiv und für Smartphones ungeeignet“. Die Unternehmensberatung "McKinsey&Company" hatte das Internetangebot der Stadt Cloppenburg vor einem Jahr in einer bundesweit angelegten Studie als "ungenügend" eingestuft und „dringend Handlungsbedarf“ attestiert.

SPD-Cloppenburg: Erfahren, jung und fortschrittlich!

Die Sozialdemokraten feiern ihr 150-jähriges Bestehen. Vor mehr als 40 Jahren begann die SPD in Cloppenburg auf sich aufmerksam zu machen. Zu einer Zeit als junge Menschen überall in der damaligen Bundesrepublik Deutschland in Massen zur SPD stürmten, fest entschlossen, die verstaubten Strukturen der Gesellschaft, aber auch der eigenen Partei, radikal zu verändern. Bereits 1965 eskalierte die Situation in Cloppenburg. Es flogen Eier und Beschimpfingen. Cloppenburg war noch nie so aufgemisch.

SPD empfängt Klaus Wiesehügel

„Jeder hat das Recht auf einen Ausbildungsplatz – unabhängig vom Förderbedarf“. Auf seiner Tour durch das Oldenburger Münsterland hat Klaus Wiesehügel, Mitglied im Kompetenzteam von SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück für Arbeit und Soziales, den Meyerhof in Cloppenburg besucht. Gemeinsam mit der…

Jusos: „Action“ zahlte auch in Cloppenburg Hungerlöhne

Der Skandal um den Nonfood-Discounter „Action“, dem seitens des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) wegen Stundenlöhnen von 3,53 Euro Lohndumping vorgeworfen wird, erreicht Cloppenburg. Die Jusos erfuhren nun, dass auch in der Cloppenburger Filiale zahlreiche Jugendliche für Stundenlöhne zwischen 3,53 Euro und…

Jusos stellen Strafanzeige gegen Pofalla und Schindler

Die Cloppenburger Jusos haben aufgrund des aktuellen „Datenskandals“ gegen NSADirektor Keith Brian Alexander, BND-Präsident Gerhard Schindler und Kanzleramtschef Ronald Pofalla (CDU) Strafanzeige erstattet wegen des Verdachts auf Landesverrat und Ausspähen von Daten. Darüber hinaus wird Bundestagsabgeordneter Franz-Josef…

Gute Arbeit: Löhne, Rente, Gerechtigkeit

Deutschland braucht eine starke Wirtschaft durch sichere Arbeitsplätze und faire Löhne Leiharbeit, Minijobs und Teilzeitbeschäftigung machen in bestimmten ländlichen Regionen die Hälfte aller Beschäftigungsverhältnisse aus. Die Menschen können von ihrem Verdienst alleine nicht leben. Dagegen stehen die Einkommen der Besserverdiener,…

SPD-Heringsessen 2013: „Einfach Super!“

Auch in diesem Jahr trafen sich die SPD-Mitglieder, Bekannte und Freunde zum traditionellen Heringsessen der SPD im Jagdhaus Bühren an der alten Friesoythe Straße. Der Vorsitzende, Dr. Hermann Bergmann, konnte neben den zahlreich erschienenen Gästen auch die Bundestagsabgeordnete Gabriele Groneberg…

Politik müsste Tafel „dankbar“ sein

Die Jusos Stadt Cloppenburg sehen in den vorgestellten Zahlen der Cloppenburger Tafel sowohl „Mahnung“ als auch „Motivation“, die „sozialen Missstände“ in der Gesellschaft zu beheben. Die „Verwirklichung von sozialer Gerechtigkeit“ sei in Anbetracht solcher Entwicklungen „vordergründiges Ziel politischen Handelns“. Lesen…

SPD: Und sie gibt es doch, die Alternative!

Die Entscheidung des Verwaltungsausschusses, den Bau großflächigen Einzelhandels auf dem Pieper-Gelände zu untersagen, sei nach Ansicht des Cloppenburger Jusos-Vorstands ein „großer Fehler“. Das brachliegende Fabrikgelände sei eine „Verschandelung der Innenstadt“ und müsse daher mit „allen nur erdenklichen Mitteln“ weiterentwickelt werden.

SPD ist Wahlsiegerin bei der Landtagswahl 2013

Endtäuschung und Jubel wechselten sich ab bei der Cloppenburger SPD am Abend der Niedersachsenwahl. In der vollbesetzten Kultkneipe Briefkasten hatten sich die Genossen aus dem Landkreis Cloppenburg auf einen gemütlichen Abend mit Freibier und Fingerfoot eingerichtet. Doch daraus wurde purer…