Heringsessen der SPD gut besucht – Staatssekretärin Daniela Behrens zu Gast in Cloppenburg

Annähernd 80 Besucher und Besucherinnen konnte der Ortsvereinsvorsitzende der SPD Cloppenburg, Hans-Jürgen Hoffmann, zum diesjährigen Heringsessen seiner Partei begrüßen.

Als Ehrengast war in diesem Jahr Daniela Behrens, Staatssekretärin im Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, gekommen. Weiter folgten Renate Geuter (MdL), der Bundestagskandidat Kristian Kater und der ehemalige Bundestagsabgeordnete Günter Graf der Einladung der Cloppenburger Sozialdemokraten. „Die auch bei dieser Veranstaltung zu erkennende zunehmende Akzeptanz der SPD in der Bevölkerung gibt uns weiteren Schwung für die kommenden Bundes- und Landtagswahl“, freute sich Hoffmann. Besonderen Dank richtete der Vorsitzende an Lothar Bothe und weiteren Vorstandsmitgliedern für die Vorbereitung dieser SPD-Traditionsveranstaltung.

In ihrem Grußwort berichtete die Staatssekretärin Daniela Behrens, dass die amtierende Landesregierung die „sehr gute Entwicklung im Landkreis Cloppenburg mit enormen Mitteln unterstützt“. Seit 2013 seien über 55 Mio. Euro Fördermittel in den Landkreis geflossen. „Dazu gehören  unter anderen kommunale Straßen- und ÖPNV-Projekte sowie fast 4 Mio. Euro für Investionsförderung  und Kreditmittel für Unternehmen“, so die Staatssekretärin weiter. Zukünftig  können auch wieder kleinere und mittlere Unternehmen (KMU) durch die EU im Landkreis gefördert werden. „ Somit ist der Landkreis Cloppenburg auch in diesem Bereich wieder Fördergebiet geworden. Hierzu werden wir zeitnah Informationsveranstaltungen für die Wirtschaftsförderer in unserem Land durchführen“,  führte Behrens weiter aus.

Der örtliche Bundestagskandidat Kristian Kater stellte sich und seine politischen Forderungen den Besuchern des Heringsessen vor. Dabei ging er besonders auf  die angespannte Wohnungssituation in seinem Wahlkreis ein. Gerade für Menschen mit geringem Einkommen sei diese Situation äußerst schwierig, so Kater.

Foto:   Lothar Bothe
Von links: Günter Graf (MdB a. D.), Staatssekretärin Daniela Behrens, Hans-Jürgen Hoffmann (Vorsitzender), Kristian Kater(Bundestagskandidat), Renate Geuter (MdL)