SPD Cloppenburg setzt auf Kontinuität – Hoffmann weiterhin Vorsitzender

Die SPD Cloppenburg wählte Hans-Jürgen Hoffmann einstimmig für die nächsten zwei Jahre weiterhin zu ihrem Vorsitzenden. Seine Stellvertreter wurden Silke Büscher-Thoben und Franz-Josef Wilken

Hoffmann habe in den letzten Jahren ganz entscheidend die Partei weiter entwickelt und gemeinsam mit dem gesamten Vorstand neue Akzente gesetzt, war die einhellige Meinung in der Mitgliederversammlung. Das Heringsessen mit prominenter Beteiligung erfreue sich inzwischen immer größerer Beliebtheit. Das soziale Engagement der Partei wurde verstärkt. So wurde zum Beispiel die Aktion „Schulstarterkits“ für Flüchtlingskinder in Zusammenarbeit mit den Wohlfahrtsverbänden gut angenommen. Besuche im Demenzzentrum, in der Pfingstgemeinde oder auch Gespräche mit Flüchtlingssozialarbeitern dienten diesem Anspruch nach mehr sozialem Engagement.

„Wir müssen die guten Erfahrungen aus dem Kommunalwahlkampf, wie der „Rote Grill“ und die intensive Kontaktpflege mit den Bürgern und den Bürgerinnen, auch zukünftig in unsere Parteiarbeit aufnehmen“, forderte Hoffmann. Auch wollen die Genossen und Genossinnen ihre Informations- und Bildungsangebote verstärkt für alle Bürger und Bürgerinnen anbieten. Geplant sind schon eine Fahrt zur Gedenkstätte nach Esterwegen oder inhaltliche Angebote zum 25. Todestag von Willy Brandt.

Weiter wurden in den Vorstand gewählt: Guido Röding (Kassierer), Hannes Grein und Stephanie Schwabe-Brune(Schriftführer), Gloria Bachoco, Thomas Meyer, Jan Höffmann, Frank Teschner, Thomas Becker, Lars Büscher (alle Beisitzer).