Jusos fordern Taxiplätze am „Bel Air“ und „Brötchenticket“

Die Jusos Stadt Cloppeburg haben in enger Zusammenarbeit mit der SPD-Stadtratsfraktion zwei Anträge verfasst, welche zum nächsten Sitzungstermin in den jeweiligen Fachausschüssen beraten werden sollen. „Es freut uns sehr, dass die SPD-Fraktion für Ideen junger Leute Gehör findet. Ohne ihre Unterstützung könnten wir viele unserer Anliegen nicht verwirklichen.“ erklärt der Vorsitzende der Jusos Stadt Cloppenburg Jan Oskar Höffmann.

Lesen Sie weiter!